Heidelbeere Elisabeth (Vaccinum corymbosum)


Heidelbeere Elisabeth (Vaccinum corymbosum)

Artikel-Nr.: 737

Noch auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen versandfertig

ab 9,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DPD -Versand Pflanzen/Deutschland, DPD - Versand / Pflanzen (Europäisches Ausland), DPD Versand Pflanzen/Saatgut (D) in einer Bestellung, DPD Versand Schweden

Rund und gesund: Heidelbeeren haben zu Recht einen guten Ruf. Kulturheidelbeeren wie auch die Heidelbeere Elisabeth stammen nicht von der in Europa heimischen Waldheidelbeere ab. Sie haben nordamerikanische Vorfahren und sind Ergebnis der Zucht. Blaubeeren aus dem Wald sind meist kleiner und dunkler als die Kulturheidelbeeren und verfärben den Mund beim Verzehr wesentlich stärker als die gezüchteten Sorten. Vaccinium corymbosum Elisabeth hat in der Blütezeit um den Mai herum die typischen krugförmigen Blüten von weißer bis violetter Farbe. Das ovale Blattwerk ist im Sommer grün und verfärbt sich im Herbst gelb bis leuchtend orangerot. Nicht nur die Früchte stehen hier im Mittelpunkt, auch der Heidelbeerbusch an sich ist eine echte Zierde für den Garten. Ab Anfang August und damit eher spät gibt die ersten Früchte zu ernten. Sie sind typisch blau mit hellblau bereifter Schale, der Geschmack sehr frisch und bei Vollreife süss-säuerlich. Je nach Sorte liefert ein einzelner Heidelbeerstrauch bis zu acht Kilogramm Früchte, und das mit wenig Pflegeaufwand. Der Ertrag setzt bereits früh ein. Ihre Hauptsaison dauert oft bis Ende September hin an. Die Heidelbeere Elisabeth wird bis zu 2m hoch. Sehr wichtig ist eine ausreichende Wasserversorgung vor und während der Erntezeit.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Waldheidelbeere
7,50 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Heidelbeere Reka ®
ab 9,50 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Heidelbeeren