SCHWARZER BAMBUS (Phyllostachys nigra)


SCHWARZER BAMBUS (Phyllostachys nigra)

Artikel-Nr.: 238

Verfügbar vom 01.05.2019 bis 31.10.2019

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
15,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DPD -Versand Pflanzen/Deutschland, DPD - Versand / Pflanzen (Europäisches Ausland), DPD Versand Schweden

Diese Bambusart ist in China beheimatet und wurde 1823 nach Europa gebracht. Damit dürfte es die erste Bambusart sein, die nach Europa kam. Die Halme stehen in lockeren Gruppen und können bis 10 Meter hoch werden. Der Durchmesser der Stiele ist maximal 4 cm. Junge Triebe sind noch grün, erst ab einer Stärke von 1 cm färben sie sich schwarz. Ein wunderschöner Blickfang im Garten. Schwarzer Bambus ist winterhart und genügsam. Im Jahr der Pflanzung ist Winterschutz mit Reisig anzuraten. Diese Bambusart wuchert nicht so stark, man braucht also keine Sperre einbringen. Abstechen der überzähligen Triebe reicht meist aus. Eine Kultur im Kübel ist möglich, allerdings sollte der recht groß sein. Ein handelsüblicher Mörtelkübel bietet sich da an. Wichtig ist bei Kübelpflanzung, auch im Winter zu gießen, damit er nicht bei Frost vertrocknet. Vermehren kann man einfach durch abstechen eines Rizomstückes. Bambus ist für Flüssigdüngung sehr dankbar, es dankt es mit reichlichem Wachstum.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Exoten