Direktor Paul Wallbaum (Fragaria x ananassa)


Direktor Paul Wallbaum (Fragaria x ananassa)

Artikel-Nr.: 063

Noch auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen versandfertig

4,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DPD -Versand Pflanzen/Deutschland, DPD - Versand / Pflanzen (Europäisches Ausland), DPD Versand Schweden

Direktor Paul Wallbaum wurde 1953 in Hannover von Gartenbauinspektor Thiele gezüchtet. Es ist eine Kreuzung aus Mieze Schindler und Georg Soltwedel. Bei diesen Eltern kann man schon vermuten, das geschmacklich etwas ganz besonderes entstanden ist. Die Früchte sind mittelgroß, dunkel purpurrot und unheimlich geschmacksintensiv. Mit den heutigen industriellen Sorten nicht zu vergleichen. Wie die Muttersorte Mieze Schindler hat sie nur weibliche Blüten. Es muss eine andere Erdbeersorte in der Nähe stehen zur Befruchtung. Gute Befruchter sind Hansa, Weiße Ananas aber auch die anderen handelsüblichen Sorten. Durch die späte Reife im Juni/Juli sind die Früchte besonders gut. Ein Muss für alle Freunde sehr wohlschmeckender Erdbeeren. Unter Kennern gilt Direktor Paul Wallbaum geschmacklich als noch besser als Mieze Schindler. Auch ist der Ertrag höher als bei der Muttersorte. Ausläufer werden ab Juli reichlich gebildet, sodass man selber weiter vermehren kann. Getopft.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Erdbeere Amazone
4,50 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Erdbeerpflanzen