Freilandgurke aus Russland (Massenträger) (Saatgut)


Freilandgurke aus Russland (Massenträger) (Saatgut)

Artikel-Nr.: S192

Auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Tagen versandfertig

2,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Im vergangenen Jahr habe ich von einer Pflanzenfreundin aus Polen Saatgut einer russischen Gurkensorte bekommen. Wir haben im April in kleine Töpfe ausgesät und Ende Mai aus gepflanzt. Die Sorte ist sehr wüchsig und gesund und im Juli haben wir im Freiland die ersten Früchte geerntet. Es ist eine reine Freilandsorte mit Früchten von etwa 30 cm Länge. Die Früchte sind dunkelgrün und eine sehr feine Salatgurke. Junge Früchte können auch eingelegt werden. Lässt man einige Früchte ausreifen, dann verfärben sie sich ins gelbliche. Man kann sie dann noch als Senfguke verwenden. Auf dem Foto habe ich Früchte in die Schubkarre geladen, die wir für die Saatgutproduktion nutzen. Von zwei Pflanzen haben wir hunderte Früchte geerntet, sie wuchern regelrecht. Dabei sind sie urgesund. Selbst im feuchten Sommer 2011 wurden nur einige Blätter braun und starben ab. Den Pflanzen hat das nicht geschadet, sie wuchsen weiter. Ich schwöre ja auf die indischen Netzgurken. Manche Kunden können sich mit deren braunen Schale nicht anfreunden. Für diese ist die russische Freilandgurkensorte ein sehr guter Ersatz. Bei uns wird diese Sorte mit in das Sortiment aufgenommen. Ich kann sie nur jedem empfehlen. Man kann selbst köstliche Salatgurken anbauen, ohne unbedingt ein Gewächshaus haben zu müssen. Der Geschmack ist ausgezeichnet nach frischen Gurken. Wir hatten nicht eine Frucht, die bitter war. Ein idealer Dünger für diese Sorte ist Brennesseljauche. 10 Korn

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Gurkensaatgut, Startseite