Birne Schweizer Hose


Birne Schweizer Hose

Artikel-Nr.: 603

Auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Tagen versandfertig

ab 29,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Eine der Uraltsorten bei den Birnen und vor über 300 Jahren in der Schweiz gefunden. Die mittelgrossen Früchten haben  gelbe, grüne und rote Längsstreifen. Daher der Name Schweizerhose, angelehnt an die Uniformhose der Schweizer Garde im Vatikan. Die Früchte sind süss und saftig und können ab September geerntet werden. Kühl gelagert halten sie bis in den November. Eine der ungewöhnlichsten Birnensorten und schon optisch ganz was besonderes. Vom Standort eher  weniger anspruchsvoll, auch Höhenlagen bis 600 Metern sind noch gut geeignet. Die Früchte sind sehr windfest und können daher gut am Baum ausreifen. Der Baum wird etwa 450 cm hoch und so 200 cm breit. In der Literatur ist man sich nicht einig, ob die Sorte wirklich selbstfruchtbar ist. Ich empfehle als Bestäuber sicherheitshalber die Rote Willams Christ oder die Blutbirne. Veredelt wurde auf schwach wachsender Unterlage und die Pflanzen sind getopft.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Birne Moscatelina
29,50 € *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Obstbäume