Familienzwiebel (Allium ascalonicum)


Familienzwiebel (Allium ascalonicum)

Artikel-Nr.: 474

Verfügbar vom 01.05.2019 bis 31.10.2019

4,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DPD -Versand Pflanzen/Deutschland, DPD - Versand / Pflanzen (Europäisches Ausland), DPD Versand Pflanzen/Saatgut (D) in einer Sendung

Eine Rarität unter den Zwiebeln, gehört aber botanisch zu den Schalotten. Hat einen ganz milden Geschmack mit einem dezenten Aroma. Der Anbau ist wesentlich anders, wie bei den Küchenzwiebeln. Man pflanzt eine Mutterpflanze  im Beet aus und diese bildet einen ganzen Horst mit Tochterzwiebeln. Diese kann man dann  essen oder für die Vermehrung nutzen. Geerntet werden kann auch das grüne Lauch, auch dies ist mildaromatisch.   Geerntet wird, wenn das Laub abstirbt. Die Frosthärte ist geringer wie Zwiebeln, daher im Spätherbst etwa 10 cm  Laub aufbringen. Natürlich kann man auch trocken und kühl überwintern und im Frühjahr neu auspflanzen. Früher waren Familienzwiebeln in den Bauerngärten weit verbreitet. In der Kultur sind sie einfacher wie Küchenzwiebeln und wesentlich weniger krankheitsanfällig. Wir bieten hier einen voll durchwurzelten Topf mit einer Mutterzwiebel an. Getopft

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Zwiebeln und Lauch