Speierling (Sorbus domestica)


Speierling (Sorbus domestica)

Artikel-Nr.: 288

Auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen versandfertig

17,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DPD -Versand Pflanzen/Deutschland, DPD - Versand / Pflanzen (Europäisches Ausland), DPD Versand Pflanzen/Saatgut (D) in einer Bestellung

Der botanische Name vom Speierling ist Sorbus domestica und er gehört zur Pflanzenfamilie der Rosengewächse. Die Herkunft soll Transkaukasien sein. Recht bekannt war der Speierling als Obstart bei den alten Griechen. In Europa würde er im Mittelalter vor allem in Klostergärten angepflanzt. In der jüngeren Vergangenheit war der Speierling in Deutschland fast in Vergessenheit geraten. Im Jahre 1993 wurde er zum Baum des Jahres gewählt. Danach erlebte der Speierling eine wahre Blüte, es wurden über 100000 Exemplare aufgepflanzt. Speierlinge bevorzugen eher trockene Böden. Der Baum kann recht groß werden und Rekordernten von einer Tonne Früchte von einem Baum sind bekannt. Speierlinge werden nicht geschnitten. In kleineren Gärten sollte man sie eher strauchartig ziehen. Dazu ist der Haupttrieb in einer Höhe von einem Meter zu entspitzen, damit sich dieser verzweigt. Speierlinge sind Selbstfruchtbar, sodass ein Strauch genügt. Die Früchte werden meist zu Saft verarbeitet. In manchen Gegenden wird Speierlingssaft dem Apferlmost zugegeben, um den Geschmack zu verbessern. Die Früchte wachsen in Dolden und haben die Form kleiner Birnen. Die Fruchtfarbe ist gelb und an der Sonnenseite auch rötlich. Wer den Platz dazu hat, sollte sich unbedingt einen Speierling pflanzen. Die Früchte sind auch eine wertvolle Winternahrung für Vögel. Getopft,

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Bergzitrone
12,50 *
Mohrenkirsche
29,50 *
Apfelbeere Viking
ab 7,50 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Obstbäume