Blutbirne (uralte Sorte-extrem selten!)


Blutbirne (uralte Sorte-extrem selten!)

Artikel-Nr.: 234

Noch auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Tagen versandfertig



Uralte Birnensorte, die1675 in Frankreich das erste Mal erwähnt wurde. Das Fruchtfleisch ist rot marmoriert, was bei Birnen extrem selten ist. Diese Rarität sollte unbedingt vor dem Verschwinden aus unseren Gärtnen bewahrt werden. Die Reifezeit ist Anfang September. Das Fruchtfleisch ist sehr süß. Sowohl für den Rohverzehr, aber auch zum Einkochen oder Trocknen gut geeignet. Veredelt ist auf Quitte, dadurch bleibt der Baum klein. Die Endhöhe liegt etwa bei 350 cm. Vom Wuchs her eher schmal und pyramidenförmig. Die Blutbirne ist ein guter Pollenspender, wird aber auch von anderen Birnensorten bestäubt. Es ist eine der interessantesten Sommerbirnensorten. Die Pflanze ist getopft, sodaß man jederzeit pflanzen kann.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Kupferfelsenbirne
ab 7,50 € *
Wildbirne
12,50 € *
Mohrenkirsche
29,50 € *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Obstbäume