Fränkische Haferschlehe (Riesenschlehe)


Fränkische Haferschlehe (Riesenschlehe)

Artikel-Nr.: 233

Auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Tagen versandfertig

17,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Die Fränkische Haferschlehe ist eine Rarität aus Franken und war fast am Aussterben. Jetzt wird sie wieder vermehrt und angeboten. Wir haben Pflanzen aus der Gewebekultur, sie sind also in allen Teilen edel. Wildtriebe gibt es nicht, jeder Bodentriebe ist wieder edel und kann zur Vermehrung genutzt werden. Die Früchte sind viel größer als bei Wildschlehen, etwa 25-28 mm im Durchmesser. Sie sind auch nicht so herb wie Wildschlehen. Die Ernte beginnt im September. Sie sind sehr anspruchslos und gedeihen noch in Höhenlagen bis 1600 Metern. Charakteristisch sind die weißen Blüten im März/April, die den Strauch noch vor dem Laubaustrieb in ein weißes Blütenmehr einhüllen. Schlehen sind pfegeleicht, sie brauchen nicht geschnitten zu werden. Zu einer Wildfruchthecke gehören sie einfach dazu. Die tiefblauen Früchte sollen sehr spät geerntet werden und sind gut geeignet für Most, Wein, Likör oder Gelee. Die Vögel schätzen es, wenn Früchte am Strauch verbleiben und als Winternahrung dienen. Zum Versand kommt eine getopfte Pflanze im 9 cm Plastetopf mit einer Lieferhöhe ab 30 cm.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Schlehe
7,50 € *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Fruchtsträucher, Startseite