Erdbeer-Himbeere


Erdbeer-Himbeere

Artikel-Nr.: 173

Auf Lager
nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Tagen versandfertig

9,50

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Die Erdbeerhimbeere ist nicht, wie der Name vermuten lässt, eine Kreuzung zwischen Erdbeere und Himbeere, sondern gehört botanisch zu den Himbeeren.Lange Zeit war sie in den Gärtnereien ganz verschwunden und wird erst seit Kurzem wieder angeboten. Es handelt sich um eine ausgesprochen botanische Rarität, die ursprünglich aus Japan kommt. Der Strauch wird bis 40 cm hoch und ist nur sommergrün. Nach der Ernte im Sommer entfernt man alle Triebe direkt am Boden. Sie treiben im Frühjahr wieder üppig aus und blühen und fruchten am Neutrieb. Sie vermehren sich leicht über die unterirdischen Wurzelausläufer und bilden schnell geschlossenen Teppiche. Ein sonniger bis halb schattiger Standort ist günstig und ausreichende Feuchte. Zu trockene Böden kann man mit Torfmull verbessern. Nach der Pflanzung ist auch Mulchen günstig. Dies hält den Boden feucht und vermindert den Unkrautwuchs. Die Frucht ist dunkelrot und größer als bei Himbeeren.Die Früchte sind weich und nicht transportfähig. Daher sind sie im Handel nicht zu bekommen. Vom Geschmack her lieblich, fast ohne Säure.Wer Himbeeren auf Grund der Säure nicht verträgt, sollte unbedingt diese Frucht probieren. Roh schmecken sie am besten, natürlich können sie auch verarbeitet werden. Diese Himbeerart wird nicht vom Himbeerkäfer befallen und ist dadurch garantiert madenfrei. Erdbeer-Himbeeren sind eine gesunde Nascherei für Kinder, da fortlaufend Früchte gebildet werden.Je Quadratmeter sollte man 3-4 Pflanzen setzen, wenn man schnell eine geschlossene Fläche haben will. Diese kleinbleibende Himbeerart kann auch gut im Topf oder Kübel gehalten werden. Getopft.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Himbeeren, Startseite