vorletzter Newsletter_

vorletzter Newsletter_

 

 

Themen:

 

Neue Produkte und aktuelle Angebote

Liebe Gartenfeunde, die Frostnächte scheinen  nun Vergangenheit zu sein und Schäden sind überall sichtbar.

Viele Pflanzen erholen sich aber wieder.

Wer noch Platz auf dem Beet hat, sollte  die Allackerbeeren aus  Skandinavien probieren. Kleine leckere Wildfrüchte

und ein guter Bodendecker.

Bei den Erdbeeren möchte ich die immertragende Sorte Diamante und die Weisse Ananas empfehlen. Aber auch ganz

seltene Sorten wie Osterfee und Amazone sind ein Muss für den Erdbeerfreund.

Ziemlich unbekannt sind die Wildobstraritäten wie Sorbaronia, Ebereschenmispel und Weissdornmispel. 

Bei den Himbeeren begeistern mich immer wieder die schwarzfrüchtigen Himbeeren und die lilafarbene Sorte Glen Coe,

beide einfach nur köstlich!

Goldmarie ist und bleibt aber bei uns der grosse Renner.  Viel zu selten wird die Wildstachelbeere angebaut, als Kompott

sehr lecker. In einem großen Garten sollte die Türkische Baumhasel nicht fehlen, ein wunderschöner Hausbaum

und Massenträger an Haselnüssen.

Die Lauchfreunde sollten unbedingt die Lampascioni ausprobieren. Einige Pflanzen vom grünen und vom lilafarbenen

Wildspargel sollten in keinem Garten fehlen.

Zum Schluss meine Lieblinge,die schwarzen Maulbeeren. Wir haben inzwischen sehr viele Sorten, da müssen  Sie ganz

einfach mal stöbern.

Mathildes Töchter oder die Koreanische Zwergmaulbeere sind eine Bereicherung für den Liebhaber leckerer Maulbeeren.

Übrigens sind bei Maulbeeren noch einige Sorten in Vorbereitung, die zum Herbst verkaufsbereit sind!

Lassen Sie sich überraschen.


Es grüssen die Gärtner von der Raritätengärtnerei Manfred Hans 



 

 

 

 

 

 

 

Schwarze Himbeere
12,50 € *
Himbeere Goldmarie
9,50 € *

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Raritätengärtnerei Manfred Hans
Roosenwegg 2
17039 Sponholz OT Rühlow
Telefon: 03960629441
manfredhans@manfredhans.de